Gute Reise - von Experten beraten

Erfahrene Reiseverkehrskaufleute m/w geben Ihnen hier Tipps und Hinweise. Aus eigenem Erleben oder berichten über aktuelle Beurteilungen ihrer Kunden.  Wir berichten nur, wenn wir meinen, Empfehlungen aussprechen zu können.  Sie können sich aber auch direkt und unverbindlich an die Fachleute richten.  Wir streben an, eine Suchmaschine für alles zu werden, was eine „guteReise“  ausmacht.

Mit dem Portal GuteReise.de möchten hier Reiseverkehrskaufleute eigene oder Erfahrungen ihrer Kunden präsentieren, Tipps geben und auf gute Angebote hinweisen.

Diese Berater können Sie dann an deren Arbeitsplatz kostenlos  kontaktieren.  Vielleicht entwickelt sich daraus eine vertrauensvolle konkrete Reiseberatung.  Und wenn es gut war, dann werden Sie auch uns weiter empfehlen.

 

Home

Ein Wort zu Corona-Krise aus der Sicht eines Touristikers

Egon Dobat, Air Travel Service (ATS) Berlin, Stand 18.3.2020

Es macht keinen Sinn, gegenwärtig hier touristische Empfehlungen zu geben. Die Mitarbeiter der Reisbüros und Reiseveranstalter sind gegenwärtig sehr beschäftigt, telefonisch Kunden zu beraten, die stornieren oder umbuchen wollen. Das ist insbesondere bei der unklaren Lage eine Herkulesaufgabe. Beinahe stündlich werden Flugverbindungen gestrichen oder geändert. Kreuzfahrten werden abgebrochen. Es gibt weltweite Reisebeschränkungen.

Die Reisebüros und Reiseveranstalter haben viele Kunden, die entweder im Ausland gestrandet sind und zurück wollen, oder die in den nächsten Tagen eine Reise antreten wollten. Im Reisebüro gibt es eine bessere Kommunikation zu Airlines und Veranstalter. Es gibt in der Branche spezielle Zugänge im Internet, mit denen umgebucht oder storniert werden kann. Wohl den Stammkunden, die im Reisebüro gebucht haben. Diese haben meist in ihren Reisebüros eine ihnen namentlich bekannte Ansprechperson, welche selbst auf Hilferufe aus z.B. Neuseeland reagiert und mit Rat und Umbuchung freundlich (aber z.Z. meist gestresst) zur Verfügung steht.